Feuerwehr rettet fünf Menschen bei Brand in Mehrfamilienhaus...

Brand in Mainz-Weisenau. Foto: Stadtverwaltung Mainz

Die Feuerwehr Mainz hat in der Nacht zum Sonntag fünf Menschen aus einem brennenden Mehrfamilienhaus in Mainz-Weisenau retten können.

Anzeige

MAINZ. Die Feuerwehr Mainz hat in der Nacht zum Sonntag fünf Menschen aus einem brennenden Mehrfamilienhaus in Mainz-Weisenau retten können. Gegen 0.50 Uhr brannte es aus bislang ungeklärter Ursache in einer der Hochparterre-Wohnungen des Mehrfamilienhauses in der Wormser Straße. Die betreffende Wohnung stand zwar leer, jedoch konnten fünf weitere Personen ihre Wohnungen wegen der starken Rauchentwicklung zunächst nicht verlassen. Mithilfe einer Drehleiter konnten sie durch die Feuerwehr gerettet werden. Zwei weitere Bewohner erlitten eine Rauchvergiftung und wurden in eine Mainzer Klinik eingeliefert.

Gegen 4 Uhr war der Brand gelöscht. Am Wohnhaus entstand ein bislang noch nicht genau zu benennender Sachschaden.