Michael Toigo bleibt Vorsitzender des TSV Goddelau

Langjährige Mitglieder ehrte der TSV Goddelau im Sportheim. Von links: Heide Fürstenhöfer (60 Jahre), Eva Hodowanski (50), Gregor Reim (40), Karl Hölzer (70), Joachim Ecklebe (40), Helga Reinheimer (50), Vorsitzender Michael Toigo und Stellvertreterin Andrea Reim. Foto: Vollformat/Robert Heiler  Foto: Vollformat/Robert Heiler

(ute). Genau 1191 Mitglieder zählte der Turn- und Sportverein zum Jahreswechsel. Das sind 48 mehr als im Jahr zuvor, berichtete Vorsitzender Michael Toigo bei der...

Anzeige

GODDELAU. (ute). Genau 1191 Mitglieder zählte der Turn- und Sportverein zum Jahreswechsel. Das sind 48 mehr als im Jahr zuvor, berichtete Vorsitzender Michael Toigo bei der Jahresversammlung. Zu den außersportlichen Höhepunkten zählten im vergangenen Jahr der Kappenabend und die Kinderfastnacht, die feierliche Enthüllung der restaurierten Vereinsfahne, das zusammen mit dem Verkehrs- und Verschönerungsverein veranstaltete Volksradfahren und ein Erste-HilfeAuffrischungskurs.

Leider habe es auch Unstimmigkeiten gegeben, so Toigo. Es wurden mehr Hallenzeiten benötigt als vorhanden. Dies wurde auch in den Berichten der Abteilungen Karate, Taekwondo, Turnen und Kinderturnen deutlich. Diese Sparten würden gern weitere Kurse oder Trainingszeiten anbieten, das Interesse der Mitglieder sei da. Dieses schwierigen Dauerthemas habe sich der Vorstand bereits angenommen, so der Vorsitzende. Jährlich gebe es ein Treffen der hallennutzenden Abteilungen, um sich über möglichen Belegungen der Hallen auszutauschen.

Lob fand Toigo für die Arbeit der zum größten Teil ehrenamtlich beschäftigten 110 Trainer, Betreuer, Übungsleiter, Schiedsrichter und Zeitnehmer. In den einzelnen Sparten würden Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen sozialen und kulturellen Schichten zu Teams geformt, Sporttalente gefordert und gefördert, Werte vermittelt und vieles mehr. Dies leisteten die Betreuer neben Beruf, Familie, Schule oder Studium. Stolz sei man aber auch auf die Sportler, die zum Teil Woche für Woche den TSV Goddelau sportlich fair vertreten.

Nach den Berichten der Abteilungsleiter bescheinigten die Kassenprüfer dem Kassenwart Kai-Uwe Schuchmann und seiner Vertreterin Annette Friedrich eine einwandfreie Kassenführung. Der Verein stehe auf gesunden Beinen, berichtete Schuchmann in Bezug auf die Vereinsfinanzen.

Anzeige

Finanziell auf gesunden Füßen

Bei der Wahl des Vorstandes wurden Michael Toigo (Vorsitzender) und Andrea Reim (Stellvertreterin) einstimmig im Amt bestätigt. Gleiches gilt für den Rechner Kai-Uwe Schuchmann und seiner Vertreterin Annette Friedrich. Schriftführer bleibt Herbert Schilz, er wird weiterhin von Kirsten Kleinböhl vertreten. Ebenfalls einstimmig gewählt wurde Gaby Schilz für die Mitgliederverwaltung. Beisitzer sind Brigitte Stolz (Pressewartin), Antonia Friehl, Petra Hummel, Günter Martin, Stefan Stolz, Eva Maria Gutmann, Ruben Kiroff, Christian Sturm und Regina Schütz.

Vereinsjugendwart ist weiterhin Pasquale Gulino. Kassenprüfer sind Antje Zielinski, Mandy Tonguc und Max Leibl. Als Abteilungsleiter wurden Peter Karkowski (Fußball), Carola Friedrich (Handball), Uschi Loftin (Turnen), Sabrina Saleem (Kinderturnen), Jessica Matern (Tanzen), Wolfgang Brzezicki (Karate), Assad Mohebbi (Taekwondo), Beatrix Macus (Badminton), Andrea Burrichter (Koronar) und Daniela Kattner (Leichtathletik) im Amt bestätigt.

Bei Claudia Schuchman bedankte sich Michael Toigo für ihr Engagement bei der Leitung der Abteilung Kinderturnen.

Zu guter Letzt wurden treue TSV-Mitglieder geehrt. Seit 25 Jahren im Verein sind Eva Amend, Jessica Bär, Iris Bohn, Larissa Elsinger, Frank Hamm, Gerrit Jost, Ruben Kiroff, Helmut Knorr, Susann Leibl, Maximilian Leibl, Isabel Mehl, Nicole Ritschel, Petra Ritsert, Jutta Trott und Renate Wagner.

Anzeige

Seit 40 Jahren dem Verein die Treue halten Ottmar Blaurock, Joachim Ecklebe, Jürgen Geist, Gregor Reim und Rita Schaffner, seit 50 Jahren Carmen Funck, Eva Hodowanski, Karl Klupp, Stefan Ludwig und Helga Reinheimer.

60 Jahre sind Heide Fürstenhöfer und Winfried Müller beim TSV Goddelau. Auf stolze 70 Jahre Vereinszugehörigkeit können Karl Hölzer und Wilhelm Spengler zurückblicken.