Mutter und Kind bei Unfall in Biebesheim ums Leben gekommen

Die Unfallursache ist laut Polizei unklar. Foto: Einsatzreport

Die Polizeistation Gernsheim sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und zum Zeitpunkt des Unfalls machen können.

Anzeige

BIEBESHEIM. Zwei Todesopfer hat am Dienstagabend ein schwerer Verkehrsunfall auf dem zwischen dem Biebesheimer Sportplatz und dem Campingplatz gelegenen Zufahrtsweg gefordert. Wann sich das Unglück ereignete, bei dem eine 31 Jahre alte Frau und ihre fünf Jahre alten Tochter aus Biebesheim ums Leben kamen, steht laut Angaben der Polizei noch nicht fest. Der Wagen, in dem die beiden saßen, war erst gegen 21 Uhr von Spaziergängern entdeckt worden, die bei hereinbrechender Dunkelheit auf die leuchtenden Rücklichter des von einem Gebüsch verdeckten Wagens aufmerksam wurden. Das Fahrzeug war in Höhe der sogenannten Allmenteiche gegen einen Baum geprallt. Die sofort alarmierten Rettungskräfte konnten nichts mehr für die beiden Insassen tun. Ihr Tod wurde kurze Zeit später festgestellt.

Konkrete Hinweise auf die Unfallursache liegen laut Polizeibericht noch nicht vor. Zur Rekonstruktion wurde auf Antrag der Darmstädter Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger eingeschaltet. Die Polizeistation Gernsheim, Telefon 06258-93430, sucht Zeugen, die zum Unfallhergang und zum Zeitpunkt des Unglücks Angaben machen können.

Von Ute Sebastian