Züchter feiern in Dornheim

(eick). Etwas abgelegen, am Dornheimer Ortsrand, hat der Vogelschutz- und Kleintierzuchtverein Dornheim seinen Sitz. Dort versammelten sich jetzt Vereinsmitglieder und deren...

Anzeige

DORNHEIM. (eick). Etwas abgelegen, am Dornheimer Ortsrand, hat der Vogelschutz- und Kleintierzuchtverein Dornheim seinen Sitz. Dort versammelten sich jetzt Vereinsmitglieder und deren Angehörige zum traditionellen Familientag. Nach dem Essen ging es an die Ehrungen. Für 40 Jahre Vereinstreue wurde Horst Friedmann geehrt. Seit 25 Jahren sind Ernst Spalt junior und Marta Döll dabei. Danach ging es an die Verleihung der Preise der Lokalschau im Oktober, bei der rund 150 Tiere zu sehen waren, darunter Tauben, Enten, Hühner und Zwerghühner.

Auszeichnungen für die besten Tiere der Lokalschau

Arthur Weigelt, Uli Eppert, Karl Wolf und Celina Andres bekamen das Dornheimer Band als Auszeichnung für die besten Tiere der Lokalschau verliehen. Drei weitere Mitglieder erhalten einen Präsentkorb. Zum Vereinsmeister der Rassetauben wurde Karl Wolf gekürt, Arthur Weigelt erhielt den Titel für die Rasse Zwerghühner, Sonja Schmidt gewann in der Kategorie Hühnerzucht. Der Verein hat mehr als 100 Mitglieder und ist damit der zweitgrößte Geflügelzuchtverein im Kreis Groß-Gerau. Wer dabei sein will, kann noch freie Parzellen auf dem Gelände pachten.