Satiriker der „Titanic“ zu Gast im Wormser

(red). Am Samstag, 29. September, 20 Uhr, ist auf der Hinterbühne des Wormser Theaters die Titanic Boy Group zu sehen. Die drei ehemaligen Chefredakteure des...

Anzeige

WORMS. Am Samstag, 29. September, 20 Uhr, ist auf der Hinterbühne des Wormser Theaters die Titanic Boy Group zu sehen. Die drei ehemaligen Chefredakteure des Kult-Satiremagazins, Martin Sonneborn, Thomas Gsella und Oliver Maria Schmitt, sind seit zwei Jahrzehnten auf deutschsprachigen Bühnen von Zürich bis Hamburg und Berlin (bei Polen) und zaubern ein Lächeln auf die Gesichter ihres Publikums. In ihrem Programm präsentieren sie die ältesten Pointen der westlichen Welt, Geschmacklosigkeiten auf höchstem Niveau, anspruchsvolle Zoten und verbotene Witze auf Kosten unbeteiligter Dritter. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf beim Ticketservice im Wormser, Rathenaustraße 11, und unter www.das-wormser.de. Der Eintrittspreis beträgt 17,55 Euro (an der Abendkasse 19 Euro).