BabbelBox#33 – Ein Loblied auf pfiffige Rheinhessen

aus Coronavirus-Pandemie

Thema folgen

Corona-Krise? Pff! Rheinhessen wehrt sich gegen das Virus. Warum es uns und unserer Region in ein paar Monaten (teilweise) sogar besser gehen könnte als bisher.

Anzeige

REGION. Sind wir ehrlich: Es macht im Moment keinen Spaß. Dass das Coronavirus uns zuhause hält, während draußen der Frühling erwacht, ist für viele schon schlimm genug. Richtig unschön wird es aber für die, deren Existenz gerade auf dem Spiel steht. Rheinhessen lebt doch von Wein, von Handwerkern und Landwirten und von seinen wunderschönen Festen. Doch all das fällt im Moment aus.

Coronavirus: Die Lage in Hessen und Rheinland-Pfalz

Was machen also? So einiges! Viele Rheinhessen haben gerade zündende Ideen, mit denen sie der lokalen Wirtschaft helfen. Oftmals geschieht das auf digitalem Wege. Oder die Region rückt näher zusammen und Studenten helfen Winzern.

Anzeige

Obwohl das Virus uns einschränkt, ist im Moment vieles möglich. Anita Pleic, Leiterin der Rheinhessen-Nord-Redaktion, erzählt in der neuen BabbelBox, wie die Rheinhessen die Krise meistern.

Und wenn das alles vorbei ist? Das wird freilich noch ein bisschen dauern, dürfte auch noch weiter an den Nerven und sogar Existenzen knabbern. Doch vielleicht ist Rheinhessen nach der Krise ein (noch) besseres Fleckchen Erde: Weil wir unsere Handwerker und die Produkte aus der Region noch mehr zu schätzen wissen, weil wir unsere Umwelt noch mehr lieben, weil unsere Berufe digitaler und Straßen freier sind.

Wer dem Virus ein Schnippchen schlägt und wie Rheinhessen in ein paar Monaten aussehen könnte, das diskutieren Meike Hickmann und Frederik Voss in der neuen BabbelBox.

Anzeige

Mit diesem Webplayer könnt ihr die aktuelle Folge der BabbelBox direkt im Browser abspielen. Dafür müsst ihr nur eines tun: Drückt auf den grauen Play-Knopf! Die kleinen Schaltflächen neben dem Logo bieten die hübschen Funktionen Herunterladen der aktuellen Episode, Weitere Informationen, Teilen in sozialen Netzwerken und Wiedergabeliste.

BabbelBox - Und so könnt ihr uns zuhören!

Unseren Podcast BabbelBox findet ihr auf allen üblichen Audio-Plattformen. Und da habt ihr jetzt die Wahl: Ihr wollt uns auf eurem iPhone oder iPad hören? Hier findet ihr die BabbelBox auf Apple Podcasts - und könnt den Podcast gleich abonnieren. Wenn hingegen Spotify die App eurer Wahl ist, da sind wir auch vertreten. Ihr findet die BabbelBox ganz einfach hier und über die Spotify-Suchfunktion. Wollt ihr aber lieber über YouTube zuhören, findet ihr im Channel der Allgemeinen Zeitung jeden zweiten Donnerstag die aktuelle Folge.

Themenvorschläge sind Meike und Frederik herzlich willkommen. Diese könnt ihr gern per Mail an online@vrm.de einsenden.