Dschungelcamp 2023: Was geschah in der 1. Folge?

aus Dschungelcamp

Thema folgen
Drama gleich am ersten Tag: Das Dschungelcamp ist zurück.

Das Dschungelcamp ist zurück in Australien. Wir verraten Ihnen, was in der RTL-Sendung „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus” zum Auftakt alles los war.

Anzeige

Region. Claudia Effenberg wollte eigentlich über ihren schmerzenden Fuß klagen, bei dem sie nicht wusste, wie sie ihn im Sitzen hochlegen sollte, aber Tessa Bergmeier war schnell zur Stelle und äußerte ihre Meinung dazu. Ein Wort, das Claudia bezüglich ihres Fußes verwendet hatte, störte Tessa besonders: „behindert“. Sie sagte, dass Claudia das Wort nicht verwenden sollte, wenn es sie nicht betreffe. Claudia hingegen war sprachlos und verteidigte sich: „Willst du dich hier jetzt auch einmischen? Ich bin nun mal behindert, wenn ich einen kaputten Fuß habe und nicht laufen kann.“

Tessa ließ sich das nicht gefallen und schoss zurück: „Hast du einen Behindertenausweis? Ich habe einen, weil ich zu 62 Prozent behindert bin wegen meiner bipolaren Störung“, erklärte das junge Model.

Dschungelcamp 2023: Riesiger Streit zwischen Tessa und Cecilia aufgeflammt

Die temperamentvolle Cecilia Asoro, bekannt aus der TV-Sendung „Der Bachelor“ und „Prominent getrennt“, mischt sich in den Streit ein, da sie es leid ist, von Tessas ständigen Streitereien genervt zu werden. „Tessa, sag mir ganz ehrlich, was hast du eigentlich NICHT?“, fragte sie provokant und deutet damit an, dass Tessa ständig etwas zu meckern hat.

Anzeige

Dschungelcamp Tessa Bergmeier bricht das Tabu: Sie öffnet sich über ihre bipolare Störung

Tessa Bergmeier leidet an einer bipolaren Störung, eine psychische Erkrankung, die Symptome wie schnelle Reizbarkeit, Hyperaktivität, Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen verursacht. Die 33-Jährige geht jedoch offen damit um und möchte, dass die Krankheit kein Tabuthema mehr ist.

Vor einiger Zeit hat Tessa auf Instagram ein bewegendes Geständnis über ihre Erfahrungen mit ihrer bipolaren Störung gemacht: „Ich habe in meiner Kindheit leider sehr viel Gewalt erlebt, sowohl körperlich als auch seelisch“, schrieb Tessa. „Ich weiß jetzt auch, warum ich den Geruch von modrigen Kellern so liebe – das war damals der einzige Ort, an dem Frieden herrschte.“ Tessa möchte durch ihr offenes Sprechen dazu beitragen, das Bewusstsein über die bipolare Störung zu erhöhen und das Stigma, um die Erkrankung abzubauen.

Wer schafft die Dschungelprüfung – und wer bricht dabei zusammen

Während Claudia Effenberg und Papis Loveday ihre Portion Krokodil-Auge herunterwürgen, zeigt sich am Tisch zwei, dass die Dinge schwieriger werden. Der von Team eins abgelehnte Schweine-Penis scheint auch Verena Kerth und Gigi Birofio nicht so recht zu passen. Einzig die allseits beliebte Kotzfrucht mit leckerem Stinktofu bleibt übrig. Doch auch diese bringt Verena zum Schreien und Gigi beinahe zum Kotzen.

Das Duo Tessa Bergmeier und Lucas Cordalis reizt der Schweine-Penis ebenfalls wenig. Lucas wagt sich mutig an die alternative Büffel-Zunge, doch für Veganerin Tessa ist beides ein absolutes No-Go. Sie bricht wütend protestierend fast in Tränen aus.

Anzeige

Jolina Mennen und Cecilia Asoro sehen die Dinge pragmatisch und entscheiden sich gegen die Bullen-Hoden. Sie entscheiden sich für den Schweine-Penis und erhalten dafür zwei Sterne.

Markus Mörl und Djamila Rowe wagen sich an Ziegen-Anus. Während Djamila ihren Bissen sofort wieder ausspuckt, kaut Markus angestrengt weiter und erfolgreich.

Cosimo Citiolo und Jana „Urkraft” Pallaske haben Schwierigkeiten eine Entscheidung zu treffen. Jana, die Vegetarierin, kann sich nicht mit den übrig gebliebenen Bullen-Hoden anfreunden, während Cosimo ein Spektakel aus Würgen, Riechen, Essen und erneutem Würgen startet. Die anderen Camper finden es lustig und am Ende gibt es fünf Sterne für das gesamte Camp.

Die Entscheidung ist gefallen: Tessa muss in die Dschungelprüfung „Hor-Rohr”

Die Zuschauer haben ihre Stimme abgegeben: Tessa Bergmeier muss sich am Samstag Abend in der Dschungelprüfung „Hor-Rohr“ beweisen.

Das Dschungelcamp 2023 wird täglich live ab 22 Uhr bei RTL ausgestrahlt.

Es ist die erste Entscheidung, die die Zuschauer getroffen haben und die Spannung steigt, um zu sehen, wie Tessa sich in der Prüfung schlägt. Es bleibt spannend, was die Zuschauer noch für Entscheidungen treffen und wie die Kandidaten in den kommenden Tagen und Wochen im Dschungelcamp abschneiden werden.