Meine Premiere bei Jil Sander

Die neue Jil-Sander-Kollektion. Foto: Anja Kossiwakis

Auf die Fashion Show von Jil Sander freue ich mich ganz besonders.

Anzeige

. Ganz überraschend bekomme ich meine erste Einladung zur Fashion Show von Jil Sander. Wie cool ist das denn? Solche Überraschungen liebe ich!

Natürlich bin ich auf die minimalistische Mode von Jil Sander gespannt, aber es gibt noch mehr Gründe für meine Freude! Mein Sohn heißt Sander und mein Lieblingsduft, der mich schon jahrelang durch den Sommer begleitet, kommt ebenfalls von Jil Sander. Also diese Einladung lag irgendwie in der Luft...

Bevor ich mich auf den Weg zur Fashion Show von Jil Sander mache, hülle ich mich in eine Duftwolke von "Sun". Noch einen kurzen Zwischenstopp in der Eisdiele am Dom und dann fahre ich zur Piazza Sempione, wo die Fashion Show stattfindet.

Grüne Oase

Anzeige

Schon der Laufsteg ist sehr schön. Inmitten weißpolierter s-förmig aufgestellter Bänke ist eine kleine grüne Oase in den Laufsteg eingelassen. Die Models tragen ungewöhnliche Strohhüte. Die Farbkombinationen aus Weiß, Beige und Hellbraun sind ein schöner Kontrast zum Grün in der Mitte des Laufstegs. Die luftigen und fließenden Satinkleider finde ich sehr schön.

Ein Trend, der auch bei Jil Sander zu sehen ist, sind die flachen Schuhe. So ungewöhnlich wie die Form der Hüte sind die Schuhe in Rosa und Orange. Zum schwarzen Kleid ein echtes Highlight! Schlicht, aber sehr elegant!

Für mich heißt es nach der Show: Ciao, Milano!

Anja Kossiwakis