Philosophisches auf Facebook

Tuchels Beitrag via Facebook wird heiß diskutiert. Foto: dpa

Der Kampf mit überzogenen Erwartungen hat bei Mainz 05 mittlerweile schon Routine-Charakter. Aber wenn das Grummeln rund um den Bruchweg zu laut wird, muss man auch mal zu...

Anzeige

. Von Ulrich Gerecke

Der Kampf mit überzogenen Erwartungen hat bei Mainz 05 mittlerweile schon Routine-Charakter. Aber wenn das Grummeln rund um den Bruchweg zu laut wird, muss man auch mal zu ungewöhnlichen Maßnahmen greifen. Nach dem verpatzten Saisonstart stellte der Klub im Herbst ein Video-Interview mit Thomas Tuchel auf sein Facebook-Profil. Und nach dem von manch einem Fan fast als Niederlage empfundenen 0:0 in Hoffenheim fand sich unter www.mainz05.de eine längere, fast philosophisch Abhandlung darüber, wie dieses Remis einzuordnen sei. Der vielsagende Titel (über den dann auch auf Facebook fleißig diskutiert werden durfte): Wieder "nur" nicht verloren?

Remis haben die 05er zuletzt ja öfter gespielt, und die Meinungen darüber, ob das nun ein Erfolg sei oder nicht, gingen (fast) immer sehr weit auseinander. Das liegt in der Natur der Sache, beweist aber auch, dass sich der Verein mittlerweile mit einem völlig veränderten, vom eigenen sportlichen Erfolg genährten Anspruchsdenken auseinandersetzen muss. Der abwägende, nüchterne Text auf der Vereins-Homepage zeigt vor allem eines: Im Klub hält man es offensichtlich für notwendig, einigen Mainzern mal deutlich zu machen, wo die 05er herkommen, was sie momentan leisten und wie das alles einzuordnen ist. Das ist das gute Recht der Verantwortlichen, wird aber am gestiegenen Hunger nach Siegen kaum etwas ändern.

Der Spagat zwischen Erwartungshaltung der Fans und sportlichem Potenzial wird die 05er bis Saisonende begleiten. Trainer Tuchel hat das am Dienstag gewohnt treffend in Worte gefasst: "Ich glaube nicht, dass es bei unserem Klassenerhalt einen Fanumzug gibt, für den man die Innenstadt sperren müsste. Und das ist gut so. Aber wer bei uns eine Garantie auf Ergebnisse erwartet, sollte keine Dauerkarte kaufen. Unsere Zuschauer kommen wegen Leistung - und wir haben sie in dieser Saison oft verwöhnt." Damit sollte man als 05-Fan gut leben können.