Gewitter am Donnerstag - teils extremes Unwetter in Hessen

03.06.2019, Niedersachsen, Laatzen: Eine Unwetterfront zieht über die südliche Region Hannovers hinweg, als ein Blitz in Laatzen einschlägt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Der Deutsche Wetterdienst warnt davor, dass es in Hessen am Donnerstag vereinzelt zu extremen Unwettern kommen kann.

Anzeige

OFFENBACH. Menschen in Hessen müssen sich am Donnerstag auf teils kräftige Gewitter mit Starkregen, stürmischen Böen und Hagel einstellen. Vereinzelt sei auch extremes Unwetter mit über 40 Litern Regen pro Quadratmeter in kurzer Zeit möglich, warnte der Deutsche Wetterdienst (DWD). Und es bleibe weiter heiß: Die Temperaturen bewegen sich zwischen 27 und 33 Grad.

Am Freitag sei es wechselnd bewölkt mit Schauern und Regen. Örtlich komme es erneut zu Gewittern. Mit Höchstwerten zwischen 24 und 29 Grad werde es allerdings etwas kühler. Am Wochenende sind unwetterartige Entwicklungen laut DWD nicht ausgeschlossen.

Von dpa