Ines Claus ist Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion in Hessen

Ines Claus ist neue Vorsitzende der hessischen CDU-Landtagsfraktion. Foto: dpa

Am Freitag hat die hessische CDU-Landtagsfraktion Ines Claus zu ihrer neuen Vorsitzenden gewählt. Sie folgt damit auf Michael Boddenberg, der neuer Finanzminister ist.

Anzeige

HESSEN. Die hessische CDU-Landtagsfraktion hat am Freitag überraschend Ines Claus aus Groß-Gerau zu ihrer neuen Vorsitzenden gewählt. Claus folgt auf Michael Boddenberg, der am selben Tag im Parlament als neuer Finanzminister vereidigt wurde. Die 42-jährige Juristin erhielt in geheimer Abstimmung 29 Stimmen, acht Abgeordnete votierten gegen sie. Ministerpräsident Volker Bouffier hatte Claus den 40 Angeordneten zur Wahl vorgeschlagen, Gegenkandidaten gab es nicht. Claus gehört dem Landtag als direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Groß-Gerau II erst seit Januar 2019 an und galt bisher als unbeschriebenes Blatt. Sie hatte das Direktmandat bei der Wahl im Oktober 2018 nur hauchdünn vor dem SPD-Kandidaten Gerald Kummer gewonnen. Von 2014 bis zu ihrer Wahl in den Landtag war Claus Büroleiterin des damaligen Landtagspräsidenten Norbert Kartmann(CDU). Claus gehört der CDU seit 1998 an. Bouffier sagte zu der Wahl: „Das ist ein Vertrauensbeweis der Fraktion für Ines Claus und eine gute Grundlage für die künftige Arbeit. Sie ist eine erfahrene und kompetente Politikerin. Mit ihren jungen Jahren steht sie für eine neue Generation in der CDU.“